Eine Freundin in der Wohngruppe - Amina berichtet von ihrem Freiwilligendienst

Aus unserer losen Reihe „Freiwillige berichten“, hier ein Brief von Amina, die ihren Freiwilligendienst im Jahr 2014/2015 in einer Wohngruppe geleistet hat.

Nach dem Abitur habe ich mich dazu entschieden ein Freiwilliges Jahr abzuleisten. Dies war eine sehr gute Entscheidung. In diesem Jahr habe ich nicht nur vieles über die Arbeit im sozialen Bereich gelernt, sondern auch über mich selbst.

Ich habe diese Chance genutzt, um heraus zu finden, ob der Wunsch im sozialem Bereich tätig zu sein das Richtige für mich ist. Und es hat sich bestätigt.

Zunächst war ich ein bisschen skeptisch, dass ich ein Jahr lang nur in einem Bereich der sozialen Arbeit beschäftig sein werde. Allerdings haben die Bildungstage meine Bedenken verworfen. Die zahlreichen Angebote für die Bildungstage waren, meiner Meinung nach, super gewählt, gut durchdacht und sehr informativ. Sie haben mir neue und interessante Arbeitsfelder geöffnet.

Ich war im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe tätig. Die Heilpädagogische Wohngruppe in Dresden Pieschen war meine Einsatzstelle. Zu meinen Aufgaben gehörten normale Alltagssituationen, wie man sie auch von Zuhause kennt: gemeinsame Mahlzeiten, Unterstützung bei den Hausaufgaben, Besuche beim Arzt, Gestaltung der Freizeitaktivitäten, Einkaufen fahren. Für die Kinder ist es wichtig gewesen, dass ich die Geheimnisse, die sie mir anvertraut haben, für mich behalte. Dass ich ihnen Ratschläge gebe, wenn sie verliebt sind, wenn sie Streit mit den engsten Freunden haben. Sie freuen sich über jegliche Unterstützung. Sei es die Zimmerreinigung, oder die Abendbrotvorbereitung. Es war ein sehr schönes Gefühl, für Kinder da zu sein und zu wissen, dass sie es wollen und brauchen.  

Als Freiwilliger, unterstütze ich meine lieben Kolleginnen und Kollegen im Alltag. Diese standen mir, fachlich, mit Rat und Tat zur Seite, was mir im Umgang mit den Kindern sehr geholfen hatte. Ich würde "meine" Einsatzstelle sehr empfehlen und wünsche den nächsten Freiwilligen viel Spaß in einem vielfältigen und entspannten Umfeld und mit einem aufgeschlossenen, hilfsbereiten und lustigen Team.

 

Wenn du weitere Fragen oder Interesse an einem Freiwilligendienst hast, dann melde dich bei unserem Team.

Feb 3, 2016
(C) 2008-2013 Paritätische Freiwilligendienste Sachsen gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.